Edingen-Neckarhausen  -  Heddesheim  -  Ilvesheim  -  Ladenburg

Startseite   Kontakt   Impressum   Login

Grundlagen
Leistungen
Aktuell
Chronik
Infos
Stellenangebote
Presse
Links
Literatur
Unterstützung
ButtonFaireFinanzierungWeb

Dementen-Betreuungsgruppen

Die Sozialstation bietet die Betreuung von Demenzkranken in kleinen Betreuungsgruppen an:

- im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Ilvesheim, Neue Schulstraße,
   jeweils montags von 14.00 bis 18.00 Uhr.

- im Sitzungs-/Schulungsraum der Sozialstation in Ladenburg, Luisenstr. 1,
   jeweils dienstags von 14.00 bis 18.00 Uhr.

- im Gemeinschaftsraum der Betreuten Senioren-Wohnanlage Heddesheim, Dorfplatz 2,
   jeweils donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr.

- in der Seniorenbegegnungsstätte Neckarhausen, Fichtenstr. 13,
  jeweils freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr

Für bis zu 4 Stunden werden die dementiell erkrankten Menschen durch Altenpflegerinnen und hierfür geschulte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer fachkundig betreut. In einer kleinen Gruppe von 6 bis 8 Teilnehmern werden sie mit Sitzgymnastik, Übungen zum Gedächtnistraining, Gesang und weiteren Angeboten beschäftigt. Ein Spaziergang bei schönem Wetter und eine Kaffeerunde lockern das Programm auf.

Eine gute Gelegenheit für die Angehörigen, nun in Ruhe etwas für sich zu tun – Friseurbesuch, Stadtbummel oder einfach ein gutes Buch lesen!

Zur Kostendeckung der regelmäßigen Betreuungsgruppen wird ein Beitrag von 25,- € je Nachmittag erhoben. Pflegebedürftige mit einem nach dem Pflegeversicherungsgesetz anerkannten erheblichen Betreuungsaufwand erhalten diesen Betrag von den Pflegekassen erstattet.

Für noch Unentschlossene bietet die Sozialstation einen Schnuppernachmittag an. An diesem kann sich der Angehörige des Demenzkranken zu den Beschäftigungsangeboten informieren und von der fachkundigen Betreuung gerne überzeugen. Die erstmalige Teilnahme ist für den Demenzkranken und dessen Angehörigen kostenlos.

Aufgrund der jeweils begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige telefonische Anmeldung unbedingt erforderlich: 06203 / 92 95 0.


Für unsere 4 Betreuungsgruppen suchen wir noch weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zur Unterstützung der Gruppenleitungen. Diese werden für ihre Aufgaben sorgfältig eingewiesen und erhalten an 4 Abenden durch Fachkräfte des Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (Wiesloch) in der Sozialstation in Ladenburg die notwendigen Grundlagen vermittelt.

Die Helferinnen und Helfer erhalten eine Aufwandsentschädigung je Betreuungsnachmittag.

Sollten Sie Interesse an der Unterstützung dieses wichtigen Angebots haben, melden Sie sich bitte telefonisch in der Sozialstation bei Jörg Mütsch: 06203 / 92 95 - 12.