Kaffeenachmittage für Demente und ihre Angehörigen in Ladenburg

Am 21. Januar 2008 fand im Sitzungs-/Schulungsraum der Sozialstation der erste Kaffeenachmittag für dementiell erkrankte Menschen und ihre Angehörigen statt. Pflegedienstleitung Sr.Monika Wenz und zwei Fachpflegekräfte erläuterten den Zweck der Einladung:

Wegen der mittlerweilen hohen Zahl Pflegebedürftiger mit einem durch die Pflegekasse anerkannten erheblichem Betreuungsbedarf aufgrund von Demenz und der großen Besucherzahl bei den 4 Veranstaltungen der Sozialstation zum Thema Demenz im Spätjahr 2007 plant die Sozialstation ab April 2008 die stundenweise Betreuung von Dementen in zwei Gruppen. Die Betreuung wird in Ladenburg im Sitzungs-/Schulungsraum der Sozialstation und in Heddesheim im Gemeischaftsraum der neugebauten Betreuten Senioren-Wohnanlage in der Ortsmitte stattfinden.

Bis zu diesem Zeitpunkt finden noch 2 weitere Kaffeenachmittage mit Betreuungsangeboten zum Kennenlernen des zukünftigen Angebots zur stundenweisen Entlastung Angehöriger von Demenzkranken statt:

- Montag 18. Februar 2008 um 15.30 Uhr
- Montag 17. März 2008 um 15.30 Uhr.

Aufgrund des begrenzten Raumangebots ist eine Anmeldung über die Telefonnummer: 06203 / 92950 unbedingt erforderlich.

Die Teilnahem an den Kaffeenachmittagen ist kostenlos.